Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

von Friedrich Schiller
ISBN: 9783980459037
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 8,90€
Preis ohne Steuer: 8,32€
Anzahl:  

Die akademische Antrittsrede von 1789

Diese Veröffentlichung unterstreicht das Interesse an der vielfach noch unterschätzten "historischen Phase" in Schillers Leben und Gesamtwerk. Die Reprintausgabe soll dazu beitragen, seine Jenaer Antrittsrede im historischen Diskurs der Aufklärung zu betrachten und den Geschichtsdramatiker in den Rahmen der Geschichtsphilosophie seiner Zeit einzuordnen.

»Mit seiner Jenaer Antrittsvorlesung zeigte sich der neu berufene Professor Schiller 1789 auf der Höhe der aufgeklärten Geschichtsphilosophie seiner Zeit...Obwohl diese Vorlesung im engeren Sinne ein Zeugnis seines denkwürdigen Jenaer Lehramtes von 1789 bis 1799 ist, weist sie in ihrer ... geschichtlichen Perspektive jedoch weit über das lokale Geschehen hinaus. So ist auch Schillers Deutung der Menschheitsgeschichte als einer Art Generationenvertrag noch heute von aktueller Bedeutung.«
- Georg Machnik

»Diese Professur soll der Teufel holen, sie zieht mir einen Louisd'or nach dem anderen aus der Tasche.«
- Friedrich Schiller

»Daß, wie und warum es dazu kam und was der Namenspatron der Jenaer Uni Interessantes zu sagen hatte, erhellt das Buch auf höchst spannende Weise.«
- Ostthüringer Zeitung

Verlag Bussert & Stadeler © 2017